Goldstrand 2006

Zum Auftakt der Fußballweltmeisterschaft 2006 machten wir Urlaub am Schwarzen Meer in Goldstrand, natürlich wieder im Sunlight Resort Excelsior. Und prompt trafen wir dort Urlaubsgäste vom Vorjahr, nämlich Eddie aus dem Allgäu und seine Familie.
Eddie wurde fast jeden Abend auf der Waldhaus-Bühne für tägliche Erfolge bei Wettbewerben oder sportlichen Spielen mit dem Animationsteam ausgezeichnet. Aber wenn die deutsche Nationalmannschaft spielte, dann saß Eddie natürlich pünktlich im wirkungsvollen Fan-Outfit in der Hotellobby vor dem großen Flachbildschirm und fieberte mit anderen Fans mit. Fußball-Fernsehen in Gemeinschaft, während des Urlaubs und der WM eine besonders unterhaltsame Sache...
...natürlich wurde dabei auch kräftig gefeiert und mit "flüssiger Energie" angestoßen.
Abends wird im gemütlich-rustikalen "Waldhaus" beim "Sunrise" hausgemachte Abendunterhaltung geboten, etwa durch bulgarische Folkloreensembles aus der Region, die dort gern auftreten.

Die meisten Unterhaltungsshows gestaltet jedoch mit großem Eifer das dortige Primasol Animationsteam des Resorts.
Besondere Unterhaltungshits sind die Abba-Show oder die musikalische Comedy-Show Jackson 4

Am Strand werden zahlreiche Freizeitaktivitäten angeboten. Und zur Flaniermeile, wo unendlich viele kleine Shops und Restaurants mit wahnsinnig preiswerten Angeboten die Besucher anlocken, sind es nur wenige Meter.
Dort kann man nicht nur nach Herzenslust bummeln und shoppen, sondern auch in ausgefallenen Restaurants oder kleinen Bars, wie etwa diesem Schiff auf dem Trockenen, einkehren. Oder man lässt sich mit der Touristenbahn ganz einfach durch Goldstrand kutschieren...
Ganz aktuell (Frühsommer 2006) ist in der Nähe des Hotels Admiral zum Strand hin gerade ein Riesenrad dauerhaft installiert worden. Die Urlauber, die kurz nach Pfingsten in Goldstrand waren, hatten das Glück, kostenlos Probefahrten im neuen Riesenrad erleben zu dürfen.
Von dem Riesenrad hat man tagsüber, aber auch abends eine tolle Aussicht auf den Strand, die Flaniermeilen und die nahe gelegenen Hotels.
Vor allem abends lockt die "Meile", wo quasi an jeder zweiten Ecke Live-Musik, Karaoke oder Disko für fast jeden Geschmack geboten werden.
Da sollte man einen abendlichen Besuch an der Bar beim Poseidon Diving Center nicht vergessen, denn dort gibt es ihn live-haftig: Elvis is back, sieht der Legende verblüffend ähnlich und singt wahnsinnig gut seine alten Hits - eine tolle Show ist das, ganz ohne Eintritt, man gesellt sich ganz einfach an die Bar oder an die Tische rund um den Pool...
Ausflüge und Unternehmungen werden in Goldstrand reichlich geboten. Uns hat besonders eine unterhaltsame Schiffstour zum Kap Kaliakra (Bild) gefallen. Das Kap liegt nur wenige Kilometer von der rumänischen Küste entfernt. Während der Mini-Kreuzfahrt konnte man vom Schiff aus im Schwarzen Meer schwimmen, sich oben auf dem Deck sonnen, reichlich essen und trinken. Und ein Animateur, ein ehemaliger Zirkus-Jongleur sorgte mit Spaß und Kunststücken für viel Unterhaltung.
Aber auf keinen Fall darf man bei einem Urlaub in Goldstrand Ausflüge nach Varna verpassen, wo man nicht nur gut shoppen kann, sondern die Kathedrale und besonders das Delfinarium besuchen muss. Die Show im Delfinarium ist ein ganz großes Erlebnis.
Und wenn man dann wieder Abschied vom Schwarzen Meer nehmen muss, vielleicht abends noch den Sonneruntergang am Meer erlebt, dann kommt Wehmut auf....
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1und1 Website-Builder erstellt.